Wie lange es dauert, einen Flughafen nach der Ankunft zu verlassen, hängt von vielen Faktoren ab. Seien es unbekannte Terminals, Zeit für die Gepäckabholung und Einwanderungs- und Zollwartezeiten und auch die eigene Gehgeschwindigkeit…

Laut Blacklane beträgt die durchschnittliche Zeit weltweit der Reisenden von der Ankunft eines Flugzeugs bis zur Fahrt 23 Minuten nach Inlandsflügen und 38 Minuten – ein Plus von 65 Prozent – nach internationalen Flügen.

Blacklane hat in den vergangenen neun Monaten Hunderttausende seiner Flughafenabholungen analysiert.

Das Unternehmen verglich die Zeiten, in denen die Flüge der Gäste ankamen, mit den Zeiten, in denen Gäste in die chauffierten Fahrzeuge eingestiegen. Die Ergebnisse zeigen:

  • Die 20 schnellsten und langsamsten Flughäfen der Welt nach internationalen Ankünften.
  • Die 20 schnellsten und langsamsten Flughäfen der Welt nach Inlandsankünften.
  • Rang der 20 verkehrsreichsten internationalen Flughäfen der Welt.
  • Regionale und Metropol-Vergleiche von Zeiten bis zum Ausstieg nach internationalen Flügen.
  • Unterschiede zwischen Geschäftsreisenden und größeren Gruppen.

Alle Zeiten sind der Median, um die Auswirkungen von Ausreißern in den Daten zu minimieren. Die Ergebnisse bilden die Gesamtzeit für Reisende, das Flugzeuge zu verlassen, das Gepäck zu sammeln, den Fahrer zu treffen und der Weg zum Fahrzeug. Daten werden angezeigt für Flughäfen, nicht einzelne Terminals. Die Daten berücksichtigen nicht die Nationalität, das Alter, einen möglichen Prioritätsstatus oder aufgegebenes Gepäck.

Darüber hinaus zählt Blacklane für den Vergleich internationale vs. Inlandsflüge Flüge innerhalb des Schengen-Raums als inländisch.

Internationale Ankünfte sind am schnellsten an kleineren europäischen Flughäfen

20 der schnellsten Flughäfen für internationale ankommende Passagiere sind in Europa. An erster Stelle steht Luxemburg, wo ankommende internationale Reisende eine durchschnittliche Zeit von 15,5 Minuten benötigen, um aus dem Flugzeug in ein chauffiertes Fahrzeug zu gelangen. Rotterdam folgt als nächster Flughafen mit 16 Minuten.

Deutschland hat sechs der 20 schnellsten Flughäfen, das Vereinigte Königreich vier und Italien drei. Der einzige Flughafen in den Top 20 außerhalb Europas ist Shanghai Hongqiao International Airport (SHA), der 40 Prozent weniger Passagierverkehr abwickelt als der größere Flughafen der Stadt, Shanghai Pudong International (PVG).

Viele der schnellsten Flughäfen sind der sekundäre Flughafen einer Großstadt – oder kleiner. Diese erhalten kleinere Flugzeuge und haben kleinere Flughafenterminals. So nehmen beispielsweise die zweit- und drittgrößten Flughäfen Mailands, Bergamo (BGY) und Linate (LIN), etwas mehr als 20 Minuten für Passagiere in Anspruch, Fahrzeuge zu erreichen, im Vergleich dazu sind es 33 Minuten für Malpensa (MXP). London City (LCY), der drittschnellste Flughafen der Welt für internationale Ankommende, ist Londons fünftgrößter Flughafen.

Eine zweite Erklärung für die Effizienz der europäischen Flughäfen ist die Mischung aus internationalen Flügen in Verbindung mit der Priorität, die den ankommenden Fluggästen der  Europäischen Union eingeräumt wird. Wenn Flüge ankommen außerhalb des Schengen-Raums trennen EU-Flughäfen die Einwanderungskontrolle in der Regel in zwei Gruppen: Reisende aus der EU (einschließlich des Vereinigten Königreiches) und aller anderen. Erstere umfasst die Mehrheit dieser Passagiere, so dass Flughäfen regelmäßig mehr Einwanderungsbeamte  sowie elektronisches Passscannen und biometrische Technologie einsetzen, um die Ausstiegszeit zu minimieren.

Dieser Ansatz verbessert von Natur aus die Ausstiegszeiten auf vielen europäischen Flughäfen. An einem belebten Flughafen wie Berlin Tegel (TXL) zum Beispiel beträgt die durchschnittliche Ausreisezeit nach internationalen Flügen 22 Minuten. Aber für internationale Ankünfte, die aus dem Vereinigten Königreich kommen, ist die durchschnittliche Zeit 34 Minuten, eine Steigerung um 55 %.

Oder nehmen wir einen kleineren Flughafen, Rotterdam (RTM), der 11 Städte außerhalb des Schengen-Raums bedient. Fünf dieser elf Flüge sind Städte aus Nicht-EU-Staaten, aber diese Flüge verkehren viel seltener. Zum Beispiel kommt ab Mitte Mai 2019 der Flug vom Flughafen Cherif Al Idrissi (AHU), der Al Hoceima, Marokko nur einmal pro Woche in RTM an. So auch der Flug aus der türkischen Kayseri Flughafen Erkilet (ASR). Auch hier ist das geringere Volumen der internationalen Anreisenden aus Nicht-Schengen EU-Städte der Grund für eine schnelleren mittleren Ausstiegszeit.

Milan Bergamo (BGY) hält jedoch eine niedrige mittlere Austrittszeit mit einem höheren Prozentsatz Flüge außerhalb der EU. Von den 44 Nicht-Schengen-Städten mit Anflug in BGY, 23 kommen aus der EU und 21 außerhalb der EU. Die mittlere Ausstiegszeit von 21 Minuten für beide Gruppen gleich bleibt.

Die 20 schnellsten Flughäfen zum Einreisen weltweit

Regional haben die schnellsten Flughäfen Amerikas und APAC eine Mischung aus großen Drehkreuzen, Flughäfen in Großstädten und kleineren Städten. Die Medianzeit variiert jedoch stark zwischen den Regionen. Die Top-EMEA Flughäfen bringen Reisende in 21 Minuten oder weniger zum Fahrzeug, während in Amerika die Flughäfen nicht schneller sind als 27 Minuten. Nur ein APAC Flughafen, Shanghai (SHA) benötigt weniger als 32,5 Minuten.

Die 5 schnellsten EMEA Flughäfen

 

Die 5 schnellsten Flughäfen in Amerika

 

Die 5 schnellsten Flughäfen in Asien/Ozeanien

Große Städte dominieren die Liste der langsamste Flughäfen für internationale Ankünfte Umgekehrt können viele der langsamsten Flughäfen der Welt für ankommende internationale Reisende in den größten Städten. Tokio hat zwei der langsamsten Flughäfen in der Liste, aber auch Buenos Aires, Colombo, Dubai, Johannesburg, Kuala Lumpur, Mexiko-Stadt, Santiago und Shanghai sind in der Liste. Darüber hinaus sind auch einige der zweitgrößten Städte des Landes in dieser Liste: Peking, Los Angeles und Hanoi. Auf allen diesen Flughäfen benötigen die Passagiere mindestens 52 Minuten, um zu ihren Fahrzeugen zu gelangen. Der langsamste Flughafen ist der internationale Flughafen Kansai, der Osaka bedient. Dies ist vielleicht teilweise darauf zurückzuführen, dass dort das längste Flughafenterminal der Welt mit 1,7 Kilometern ist.

Die 20 schnellsten Flughäfen für internationale Ankünfte weltweit

 

Die 5 langsamsten Flughäfen in EMEA

 

Die 5 langsamsten Flughäfen in Amerika

Unter den verkehrsreichsten internationalen Flughäfen der Welt schneidet Europa wieder am besten ab – im Ranking der 20 verkehrsreichsten internationalen Flughäfen im Jahr 2018 wurden die europäischen Flughäfen  als die effizienteste bei der Reise von Reisenden beurtrelt. Der Kontinent hat neun der 12 schnellsten Flughäfen mit München und Frankfurt auf den Plätzen eins und zwei. Weltweit haben nur sieben dieser 20 Flughäfen eine durchschnittliche Ausstiegszeit unter 40 Minuten. Bei zwei dauert es mehr als 50 Minuten: Dubai und Tokyo Narita.

Ein höheres Passagieraufkommen bedeutet nicht unbedingt eine längere Ausstiegszeit. Zum Beispiel hat Tokyo Narita (NRT) die längste Wartezeit dieser Gruppe, aber eine niedrigere Passagiermenge von 35,3 Mio. Frankfurt (FRA) hatte 61,8 Millionen internationale Passagiere und eine durchschnittliche Ausstiegszeit von 33 Minuten, während München (MUC) 36,5 Millionen internationale Passagiere und eine mittlere Ausstiegszeit von 30 Minuten aufweist. Dubai (DXB) hatte im vergangenen Jahr mit 88,9 Millionen Passagieren die höchste Zahl an internationalen Passagieren und die zweitlängste mediane Ausstiegszeit von 53 Minuten. Toronto hatte die wenigsten internationalen Passagiere aus den Top 20 Flughäfen mit 31,6 Millionen und einer durchschnittlichen Ausstiegszeit von 40 Minuten. Der Mangel an Korrelation ergibt sich aus mehreren Faktoren, einschließlich Terminalgröße und -layout, von Flügen und Technologie, um ankommende Reisende zu überprüfen. Darüber hinaus haben diese Flughäfen unterschiedliche Anteile an internationalen Reisenden, die sich über ein Drehkreuz verbinden, im Vergleich zu anderen Reisezielen.

Quelle: Blacklane

 

Bildquelle

  • Blacklane car: Blacklane