Lufthansa hat die grösste Werbefläche in Deutschland am Terminal 2 des Flughafen München für eine sehr interessante Werbeaktion für Ihren neuen Airbus A 350 genutzt.

Dabei handelt es sich um einen 134 Meter langen und 3 Meter breiten roten Teppich, der sich von der Fassade bis auf den Boden der vorgelagerten Plaza des Munich Airport Center zieht. Dadurch entsteht der Eindruck, man könne über den roten Teppich die Fassade überwinden und direkt in den Flieger steigen.

Die Botschaft, mit der die Lufthansa um die Passanten wirbt, ist daher auch nicht überraschend: “Hereinspaziert” prangt in großen Lettern direkt über der hochaufgelösten Darstellung des neuen Lufthansa Airbus A350. “Willkommen in München, dem Tor zur Welt”, heißt es weiter in einer Bubble am rechten Rand des Plakats, wo auch der Lufthansa-Claim “Nonstop you” platziert wurde. 

“Wir wollen den Fluggästen unsere besondere Wertschätzung entgegenbringen und das mit einem Wow-Effekt und Augenzwinkern – ganz im Sinne unseres Kampagnen-Claims ‘Nonstop you'”, sagt Benita Struve, Leiterin Lufthansa Marketing-Kommunikation.

Von dem roten Teppich, der noch bis Ende September zu sehen ist, verspricht sich die Airline viel Aufmerkamkeit. Zum einen bei den 42 Millionen Passagieren, die jährlich vom Münchner Flughafen abfliegen und von denen sicher viele das Motiv zu sehen bekommen. Zum anderen aber auch im Social Web. Denn die Lufthansa spekuliert darauf, dass viele Passanten Selfies von sich schießen und auf Facebook, Instagram und Twitter verbreiten.

Quelle: Lufthansa

Bildquelle

  • Werbung an Fassade des Flughafen München, Ternminal 2: Lufthansa AG