Travelnewsplus

Das kann man mit dem deutschen Filmtourismus-Reiseveranstalters Entertain Tours, der Touren «an die schönsten Drehorte der Welt» vermittelt. Die Firma aus Bielefeld ist also auf Set-Jetter spezialisiert (nicht unbedingt auf Jet-Setter..).

Der Set-Jetter reist (oder jettet) am liebsten an Orte (Locations), wo einst ein Filmset stand. Set-Jetter wollen die Orte sehen, wo ihre Lieblingsfilme gedreht wurden und das weltweit!

Die beliebtesten Ziele der Set-Jetter sind (Nord-) Irland mit «Game of Thrones», London mit James Bond und Harry Potter, Griechenland mit «Mamma Mia», Rom mit «Illuminati» und die USA mit Schauplätzen in New York, Philadelphia oder Hollywood/Los Angeles.

Gerade Los Angeles ist sicherlich einer der HotSpots – auch wenn man sich nicht auf sogenannte “Stars” Touren und ähnliche kommerzielle Sightseeing Trips einlassen sollte. Stars wird man auch in Los Angeles nur zufällig sehen – wenn überhaupt.

Eine gute Möglichkeit, hinter die Kulissen zu schauen – ohne zuviel Rummel wie z.B. bei den Universal Studios – ist die Warner Bros. Movie Tours (https://www.wbstudiotour.com/), die in einem kleineren Rahmen ein wenig hinter die Kulissen eines grossen Filmstudios führt. Preise beginnen ab 69 USD bis zu 295 USD für die Deluxe Tour.

Travelnewsplus

Auch bei Entertain Tours werden die Filmtouristen immer mehr von (Kino)-Set-Jettern immer stärker auch zu (Netflix)-Net-Jettern. So sind bei Netflix definitiv „House of Cards“ sehr populär, auch trotz der negativen Schlagzeilen um Kevin Spacey. Geografisch heisst das: Washington und Baltimore als wichtigste Drehorte für «House of Cards»; bei «Herr der Ringe» dürfte es erneut Neuseeland sein, wo auch die Mittelerde-Filme von Peter Jackson gedreht wurden. Aber Set-Jetter und Net-Jetter müssen nicht immer interkontinental nach berückenden Erlebnissen suchen. Auch in Europa gibt es genügend Drehorte: Downton Abbey (Highclere Castle), Illuminate (Rom , Italien) und auch Tatorte wie Münster oder Hamburg.

Und dann gibt es antürlich auch die Parks in den USA und auch Deutschland: Universal Studios in Orlando und Los Angeles, Filmstudios Babelberg in Berlin, Bavaria Filmstudios in München und viele mehr.

Quelle: Travelnews.ch, Entertain Tours